Anstatt mich, wie mein PLN, mit der Vielfalt in offenen Online Kursen (MOOC) auseinanderzusetzen, musste ich mich  wieder einmal mit der einfältigen Denkweise beschäftigen, dass moodle  der fortschrittlichste digitale  Standart sei.  Es ging um die Frage, ob moodle als  digitales Klassenbuch in Erwachsenenkursen einsetzbar ist.

Vorgestern habe ich zu diesem Thema einen mit Power Point unterstützten Vortrag gehalten. Die öffentliche englische Version  kann hier angesehen werden.