„Education is dominated by the idea that learning means acquiring knowledge that will be „needed later.“ Often later never comes, or, it comes after the knowledge has been long forgotten. 2011 will be beginning of the end of the „you will need it later“ model in e-learning. It is time to return to the „just in time“ model that is the basis of apprenticeship and good parenting. E-learning will lead the way.“

Roger C. Schank of Socratic Arts, and opinion columnist for eLearn Magazine

Mein Lernprinzip  2010, sowohl für meine Kursteilnehmer, denen ich auf  drei verschiedenen Niveau  Blogs A2, B1 und B2 das DaF-Lernen nach diesem Modell ermöglichen will,  als auch für mich selber, war, wenn ich das Web und seine unendlichen Möglichkeiten durchforste, umtrieben von dem Gedanken als moderner Mensch, beinahe  wie Kleists Protagonisten frei  von deutscher Innerlichkeit und Grübelei, nicht ganz, da ich meine Bedenken äussere,  die handeln und scheitern in der Realität, das aber Kleists Werke bis heute für Leser in aller Welt so attraktiv macht, Neues zu lernen und mit Altbewährtem, wie ein Schachtelsatz,  integriert weiterhin im Jahre 2011 anzuwenden.

via eLearnMAGAZINE