Hören will gelernt sein, Zuhören noch mehr.

Auf der Suche nach geeigneten Podcasts für meine Kursteilnehmer bin ich auf Audio Lingua.eu gestoßen, einem Mitmachprojekt authentischer Tondateien, die von Muttersprachlern aufgenommen wurden. Die  kurzen Podcasts, maximal zwei Minuten, sind lehrerfreundlich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) vorsortiert. Jeder KTN, der Zeit und Lust hat, kann damit sein Hörverständnis verbessern.

So bin ich mit  dem Suchbegriff „Ostern“ vorgegangen. Einfach auf das Bild klicken – und nachahmen.

Wer will, kann außerdem eigene Podcasts hochladen, denn Aufnahmen von Muttersprachlern aller  Dialekte sind gefragt und willkommen.

via Land der Wörter