Mit meinem B1.2 Kurs möchte ich die Möglichkeit der digitalen Hausaufgaben ausprobieren. Demnächst werden wir das Thema „Für immer und ewig “ behandeln. Mein „Digitales Arbeitsblatt“ soll die erste Hausaufgabe zu diesem Themenbereich sein. Meine Lernzielgruppe sind junge Israelis im Alter von 17 bis 45 Jahren, 10 Frauen und 6 Männer, von denen nur drei Personen verheiratet sind. Gleichzeitig mit der Erstellung des MMF3 Blogs habe ich einen Blog für meine B1 Kurse eingerichtet. Dort wird das „Digitale Arbeitsblatt“ erscheinen.

Hallo, liebe B 1.2,

es freut mich, dass Sie unsere ersten Hausaufgaben im Blog machen wollen. Es kann losgehen. Schauen Sie sich zuerst den Videoclip an.

Sicherlich haben Sie beim Zusehen an eigene Erlebnisse gedacht. Und genau darum geht es in der 1. Aufgabe:

  • Schreiben Sie einen kurzen Text über ein persönliches Erlebnis zum Thema „Single Börse“.
  • Wenn Sie das nicht wollen, schreiben Sie den Text über etwas, was Sie von Freunden gehört oder in der Zeitung gelesen haben.
  • Lernen Sie Ihren geschriebenen Text auswendig. Wozu?
  • Nächste Woche wollen wir „Speed Dating“ simulieren. Dann können Sie Ihren Text erzählen.

Und hier ist schon die 2. Aufgabe. Klicken Sie auf den Clip und hören Sie das Lied. Den Text  mit den Worterklärungen  finden Sie darunter.

Wir wollten nur was trinken,
plötzlich war’n wir hier.
Auf dem Nachttisch steht ein Foto
von ihm und dir.
Er scheint mich zu fixieren,
seit du dich ausgezogen hast
und ich Verräter liege hier an seinem Platz.
Ich hab ihn dir damals vorgestellt,
als wir wieder essen war’n.
Ich lies mit dir nichts unversucht,
doch du bist mit ihm gefahr’n.
Ich ging zitternd in den Regen,
um meine Wut hinauszuschrei’n.
Doch er war und bleibt für mich der beste Freund.

Und wenn ich euch seh‘,
tobt ein Sturm durch meinen Bauch.
Es brennt mir der Kopf
und mein Gefühl steht auf’m Schlauch.
Mein Herz schlägt auf den Tisch
und schreit: Ich will sie, immer zu.
Doch du bist für mich tabu.

Ich storniere diesen Marathon
Zentimeter vor dem Ziel.
Ich hätte dich fast angefasst,
das ist ein Scheißgefühl.
Sieh zu, dass du das hinbekommst,
ab jetzt gibt’s nur noch euch.
Auch, wenn ich es jetzt besser weiß,
da muss ich durch.

Und wenn ich euch seh‘,
tobt ein Sturm durch meinen Bauch.
Es brennt mir der Kopf
und mein Gefühl steht auf’m Schlauch.
Mein Herz schlägt auf den Tisch
und schreit: Ich will sie, immer zu.
Doch du bist für mich tabu.

Mein Herz schlägt auf den Tisch
und schreit: Ich will sie, immer zu.
Doch du bist für mich tabu.

Ein tolles  „Gänsehaut“ Lied.

  • Fassen Sie kurz  zusammen, worüber R. Cicero singt.
  • Schreiben Sie die Zusammenfassung auf ein Extrablatt, damit ich Sie nächste Woche korrigieren kann.

Aber wer ist Roger Cicero? Das ist Ihre 3. Aufgabe. Recherchieren Sie im Internet.

Sicherlich haben Ihnen diese Aufgaben Spaß gemacht. Schauen Sie nächste Woche wieder in den Blog. Fortsetzung folgt ………….

Advertisements